Metzeler erneut siegreich bei der FIM-Super-Enduro-Weltmeisterschaft

Mittwoch, 18. März 2015 | 0 Kommentare
 
Weltmeister Taddy Blazusiak (vorne liegend) entschied auf seiner Metzeler-bereiften KTM erneut die FIM-Super-Enduro-Weltmeisterschaft erneut für sich
Weltmeister Taddy Blazusiak (vorne liegend) entschied auf seiner Metzeler-bereiften KTM erneut die FIM-Super-Enduro-Weltmeisterschaft erneut für sich

Am vergangenen Wochenende gewann die Marke Metzeler mit Taddy Blazusiak auf seiner KTM die FIM-Super-Enduro-Weltmeisterschaft. „Metzeler dominiert diese Meisterschaft, seit sie 2008 vom Motorradweltverband ins Leben gerufen wurde. Dies ist bereits der achte Titel in dieser Disziplin in Folge, der gemeinsam mit KTM errungen wurde, und der sechste mit dem polnischen Fahrer, nach den Titeln 2008 mit David Knight und 2009 mit Ivan Cervantes“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Mit zu diesem Erfolg beigetragen haben die FIM-homologierten Enduroreifen Metzeler MCE 6 Days Extreme mit der neuen, weichen Mischung am Hinterrad in der Dimension 140/80-18 M/C. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *