Michelin von John Deere mit Lieferanten-Ehren bedacht – Innovationspreis

Freitag, 13. März 2015 | 0 Kommentare
 
Der luftlose Tweel-Reifen erhielt den John Deere Lieferanten-Innovationspreis 2014
Der luftlose Tweel-Reifen erhielt den John Deere Lieferanten-Innovationspreis 2014

Die Agrar- und Erdbewegungsmaschinensparte der Michelin-Gruppe ist im Rahmen des „Achieving-Excellence“-Programms von John Deere für 2014 als „Lieferant des Jahres“ sowie als „Partner-Level“-Lieferant ausgezeichnet worden. Der „Partner-Level“-Status ist die höchste Auszeichnung, die Deere an seine Zulieferer vergibt. Unternehmen, die am „Achieving-Excellence“-Programm teilnehmen, werden jährlich in Kategorien wie Qualität, Kostenmanagement, Liefertreue, technische Unterstützung und „Wellenlänge“ bewertet. Zusätzlich erhielt der luftlose Spezialreifen Michelin X Tweel Turf den John-Deere-Lieferanten-Innovationspreis 2014. Die exklusive Auszeichnung wird für herausragende Innovation in einem Produkt- oder Servicebereich vergeben. Bewertet werden dabei Kreativität, Machbarkeit, Zusammenarbeit und Rentabilität. Emmanuel Ladent, Direktor des Geschäftsbereich Landwirtschaftsreifen von Michelin, nahm die Auszeichnungen im Namen der Michelin-Gruppe während einer Zeremonie in Bettendorf (Iowa/USA) entgegen. „Unsere Teams haben sehr hart gearbeitet, um die starke und enge Partnerschaft mit unseren Kollegen bei John Deere zu etablieren“, so Ladent. Michelin liefert Produkte an zahlreiche John-Deere-Produktionsstandorte weltweit, darunter auch Mannheim und Zweibrücken in Deutschland. ab

 

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *