Test the MAX: Gewinner ziehen Zwischenfazit

Mittwoch, 11. März 2015 | 0 Kommentare
 
Bescheinigt dem KMAX sehr gutes Handling bei Nässe und Schnee: Steffen Czaja (li.), Fuhrparkleiter bei Krage & Gerloff Logistik, bei der Überreichung der „Test-the-MAX“-Urkunde durch Frank Edler, Gebietsleiter Lkw bei Goodyear
Bescheinigt dem KMAX sehr gutes Handling bei Nässe und Schnee: Steffen Czaja (li.), Fuhrparkleiter bei Krage & Gerloff Logistik, bei der Überreichung der „Test-the-MAX“-Urkunde durch Frank Edler, Gebietsleiter Lkw bei Goodyear

Teilnehmende Transporteure des Goodyear-Praxistests „Test the MAX“ ziehen ein erstes Zwischenfazit ihrer neuen KMAX-Bereifung. Die laufleistungsoptimierten Lkw-Pneus wurden mehrheitlich im Oktober und November 2014 bei den Gewinnern montiert und konnten ihre besonderen Stärken bei Traktion und Wintertauglichkeit in der kalten Jahreszeit beweisen.

Grundsätzlich eignen sich beide Produktlinien – sowohl die KMAX- als auch die verbrauchseffiziente FUELMAX-Serie – für einen ganzjährigen Einsatz. Die Antriebsachsreifen beider Reihen erfüllen die Anforderungen für Winterreifen und tragen nicht nur die M+S-Markierung, sondern auch das 3-Peak-Mountain-Snow-Flake-Symbol (3PMSF), werden also auch harten Schnee- und Winteranforderungen gerecht.

„Mit großer Spannung haben wir die ersten Eindrücke der Test-the-MAX-Teilnehmer von zentralen Vorteilen des KMAX, die er im Winter besonders gut ausspielen kann, erwartet“, erläutert Michael Locher, Leiter Marketing Nutzfahrzeugreifen für Goodyear in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Die hohe Zufriedenheit bei den Transportunternehmen freut uns sehr. Ihre unabhängigen Erfahrungswerte als Praxisanwender liefern uns die besten Argumente. Im nächsten Schritt stehen bei ‚Test the MAX‘ harte Zahlen und Fakten über die außergewöhnliche Kraftstoffeffizienz der FUELMAX-Serie und die hervorragende Laufleistung der KMAX-Reifen an – diese werden jedoch erst in einigen Monaten am Ende längerer Vergleichsperioden vorliegen.“

Krage & Gerloff Logistik:

„Das Handling bei Nässe und Schnee hat sich bisher als sehr gut bewiesen. Wir sind gespannt, was wir nach einem Jahr für Testergebnisse präsentieren können“, berichtet Steffen Czaja, Fuhrparkleiter bei Krage & Gerloff Logistik aus Schwanebeck bei Magdeburg, über die montierten KMAX-Pneus. „Das für den Test eingesetzte Fahrzeug wird uns mit einer jährlichen Fahrleistung von 250.000 Kilometern relativ schnell die gewünschten Ergebnisse liefern.“

Spedition Nolde:

Bei der Spedition Nolde zeigt man sich „überaus zufrieden“, Traktion und Spurtreue bei Schnee und Nässe seien überragend

Bei der Spedition Nolde zeigt man sich „überaus zufrieden“, Traktion und Spurtreue bei Schnee und Nässe seien überragend

Michael Mertens, Geschäftsführer der Spedition Nolde aus Gevelsberg zwischen Wuppertal und Dortmund: „Wir sind überaus zufrieden mit den KMAX-Reifen und können uns gut vorstellen, auch zukünftig auf die Premiumprodukte von Goodyear zu setzen. Wir haben den Reifen schon im Schnee gefahren und nur positive Erfahrungen gemacht. Traktion und Spurtreue sind bei Schnee und Nässe überragend.“

Kötrans Logistics:

„Wir haben uns für den KMAX entschieden, um uns von der erhöhten Laufleistung selbst überzeugen zu können. Der erste Eindruck unseres Fahrers vom KMAX war schon einmal positiv. Er meinte gleich nach der ersten Woche, dass der Reifen sehr laufruhig ist, also kaum Geräusche verursacht“, erläutert Michael Straub, Geschäftsführer von Kötrans Logistics mit Sitz in Knittlingen im baden-württembergischen Enzkreis.

Helmut Kopold, Ausbilder für Berufskraftfahrer bei Hans Mayer (Augsburg), zeigt sich ebenfalls „sehr zufrieden“ mit dem bisherigen Fahrverhalten der KMAX-Reifen in Sachen Laufruhe und Traktion. Die vollständigen Aussagen der Tester samt weiterführenden Informationen und Bildmaterial sind auf der Test-the-MAX-Webseite unter www.testthemax.eu zu finden.

Über Test the MAX

Unter www.testthemax.eu konnten Firmen der Transportindustrie von Anfang Juli bis Ende August 2014 die Teilnahme an dem Testprogramm gewinnen. Neben den Lkw-Neureifen der KMAX- und FUELMAX-Serie erhalten die Gewinner auch die konzerneigene Heißrunderneuerung der gewonnenen Reifen, wenn diese die Mindestprofiltiefe erreicht haben. Auf der Internetseite der Aktion berichten die Transportfirmen von ihren Erfahrungen mit den Goodyear-Produkten. dv

Michael Straub (li.), Geschäftsführer von Kötrans Logistics, bei der Überreichung der „Test-the-MAX“-Urkunde durch Wolfgang Bock, Gebietsleiter Lkw bei Goodyear

Michael Straub (li.), Geschäftsführer von Kötrans Logistics, bei der Überreichung der „Test-the-MAX“-Urkunde durch Wolfgang Bock, Gebietsleiter Lkw bei Goodyear

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *