Pirelli präsentiert sich in Genf als „Partner der Automobilhersteller“

Montag, 9. März 2015 | 0 Kommentare
 
Dr. Alessandro Ascanelli (links) und Andrea Casaluci von Pirelli präsentierten auf dem Genfer Automobilsalon den kürzlich eingeführten neuen Ganzjahresreifen Cinturato All Season mit Seal-Inside-Technologie
Dr. Alessandro Ascanelli (links) und Andrea Casaluci von Pirelli präsentierten auf dem Genfer Automobilsalon den kürzlich eingeführten neuen Ganzjahresreifen Cinturato All Season mit Seal-Inside-Technologie
Einmal mehr präsentiert sich Pirelli auf dem Automobilsalon in Genf – läuft noch bis zum Sonntag – als der Reifenhersteller mit den meisten neuen Erstausrüstungsfreigaben für die Premium- und Prestigesegmente des Pkw-Marktes. Im Jahr 2014 erhielt Pirelli weltweit 266 neue Homologationen, 213 davon für Fahrzeuge aus dem begehrten Premium- oder Prestigesegment, wie Andrea Casaluci, Operational Marketing Director, und Alessandro Ascanelli, F&E-Direktor Pkw-Reifen, in Genf gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG betonten. Das entspreche einer Steigerung von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *