Yokohama plant 2015 wieder umfangreiches Motorsportengagement

Auch 2015 engagiert sich Yokohama wieder in zahlreichen Motorsportserien. Wie das Unternehmen jetzt mitteilt, zählen dazu FIA-Weltmeisterschaften wie die WTCC genauso wie der Macao Grand Prix oder etliche regionale GT-, Tourenwagen-, Rallye- und Autocrossserien. Motorsport sei ein Schlüsselelement bei der Entwicklung und Verbesserung von Reifentechnologien, heißt es dazu vonseiten des japanischen Reifenherstellers. Ebenfalls helfe ein entsprechendes Engagement dabei, die Reifenmarke weltweit produktnah zu präsentieren und sich entsprechend zu positionieren. Zu den größten Engagements von Yokohama zählen dabei freilich erneut die FIA-WTCC, die der Hersteller jetzt im zehnten Jahr exklusiv mit Reifen ausstattet und die mit dem Rennen in Argentinien an diesem Wochenende in die Saison startet, sowie der Macao Grand Prix, ein Formel-3-Rennen in der chinesischen Sonderverwaltungszone. Hier liefert Yokohama bereits im 33. Jahr exklusiv die Reifen. Aber auch am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring werde sich Yokohama wieder auf etlichen Fahrzeugen dem Wettbewerb stellen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.