Cooper Tire & Rubber legt weiteres Aktienrückkaufprogramm auf

Nachdem Cooper Tire & Rubber erst im vergangenen Jahr eigene Aktien im Wert von 200 Millionen US-Dollar zurückgekauft hatte, hat der Board of Directors nun beschlossen, bis Ende 2016 für weitere 200 Millionen Dollar eigene Aktien zu kaufen. Dem Reifenhersteller zufolge würden die Aktien „von Zeit zu Zeit“ und „auf dem freien Aktienmarkt“ gekauft werden und nicht auf einen Schlag. Die gekauften Aktien sollen allgemeinen Unternehmenszwecken dienen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.