Aprilia-Challenge mit Avon als Reifenausrüster

, , ,

Avon Tyres ist offizieller Reifenausrüster der Rennserie „Thundersport GB Aprilia RRV450GP Challenge“. Die in dem Wettbewerb an den Start gehenden Maschinen werden demnach mit dem „3D Ultra Xtreme“ genannten Motorradreifenmodell des Anbieters ausgestattet. „Der aktuelle ‚3D Ultra Xtreme’ bewies durchgehend hervorragendes Potenzial, nicht nur bei den Fahreigenschaften, sondern auch hinsichtlich der Haltbarkeit bei unterschiedlichen Bedingungen. Aufgrund dieser Erkenntnisse kamen wir einfach nicht an diesem ausgezeichneten Produkt für unsere Serie vorbei“, erklärt Dave Stewart, Director und CEO von Club Thundersport Ltd., warum man sich nach eigehenden Tests für diesen Reifen entschieden hat. Vor allem von der Leistung der Vorderreifen hätten sich die Testfahrer besonders beeindruckt gezeigten, zumal es sich dabei um die gleichen straßenzugelassenen Gummis handelt, die für jedermann im Reifenhandel zu erwerben sind. Die Rennserie Thundersport Aprilia RRV450GP soll demnach die Lücke zwischen den 125er-Rennserien und den 600er-Supersport-Wettbewerben füllen und sich sowohl für Neueinsteiger als auch für Fortgeschrittene eignen. Die Aprilia-Rennmaschinen basieren auf dem V-Zweizylinder des Offroaders SXV450, die durch Änderungen an Fahrwerk, Rädern, Bremsen etc. für kurze Rennstrecken tauglich gemacht werden. Die Motorräder sind vorne in der Größe 120/70 ZR17 bereift, hinten kommt die Dimension 180/55ZR17 zum Einsatz. Mehr Informationen über die Aprilia-Challenge finden sich unter www.apriliachallenge.net und www.thundersportgb.com im Internet. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.