Mehr Verantwortung für Sacha Hold

, , ,

Sacha Hold verantwortet ab sofort die weltweiten Vertriebsaktivitäten der DriveRight-Gruppe. Als Chief Marketing Officer (CMO) leitet er das internationale Sales-Team des auf Rad- und Reifendaten spezialisierten Anbieters mit Hauptsitz im walisischen Cardiff. Gleichzeitig rückt Hold ins Management von DriveRight auf, das die strategischen Ziele der Unternehmensgruppe vorgibt. Seinen Posten als Geschäftsführer der 2011 von ihm mitgegründeten DriveRight Deutschland GmbH mit Sitz in Berlin hat er zusätzlich zu seinen neuen Aufgaben in Zukunft auch weiterhin inne. Insofern bleibt Hold weiterhin Hauptansprechpartner für alle Aktivitäten des Unternehmens in Deutschland. Mit seiner Ernennung zum CMO will DriveRight seine internationalen Vertriebsaktivitäten bündeln. Derzeit hat das Unternehmen neben Niederlassungen in Großbritannien, Deutschland und Neuseeland Vertriebspartner in den USA, den Niederlanden, Russland und Frankreich. „Die Zusammenfassung der weltweiten Sales-Aktivitäten unter einer Leitung ermöglicht die stärkere Koordination der Marktpräsenz und deren zukünftigen weiteren Ausbau in den drei Kernregionen von DriveRight: Europa, Asien-Pazifik und Amerika“, so Sacha Hold. „Dies erlaubt uns die Entwicklung und Umsetzung einer weltweiten Vertriebsstrategie, die dort, wo wir bereits aktiv sind, in einer noch besseren Marktdurchdringung resultiert und die Grundlage schaffen soll, erfolgreich in zusätzliche Märkte einzusteigen“, ergänzt er. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.