Michelin und Apollo Vredestein gewinnen „Tire Technology International Awards“

Donnerstag, 12. Februar 2015 | 0 Kommentare
 
Michelin dominiert bei den „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence 2015“
Michelin dominiert bei den „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence 2015“

Im Rahmen der Tire Technology Expo in Köln sind nun die begehrten „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence 2015“ vergeben worden. Für die „Innovation des Jahres“ in der Reifenproduktion wurde Apollo Vredestein ausgezeichnet, und zwar für den Tandemmixer, der seit Anfang des vergangenen Jahres in Enschede unter der Bezeichnung „Mixer 8“ in Betrieb ist. Die „Reifentechnologie des Jahres“ wiederum kam von Michelin. Die Jury aus Branchenexperten sah in der neuen Technologie „EverGrip“ einen „wirklichen Fortschritt der Reifentechnologie“. Der französische Hersteller präsentierte auf dem „Mondial de l’Automobile 2014“ in Paris Anfang Oktober ein sich selbst erneuerndes Profil für Pkw-Reifen, eine Technologie, die bisher lediglich bei Lkw-Reifen („Durable Technologies“) in ähnlicher Form verfügbar ist. Die Franzosen konnten die Jury ebenfalls mit ihren „Leistungen als Reifenhersteller“ ganz allgemein überzeugen, wofür es ebenfalls den Titel als „Tire Manufacturer of the Year“ gab. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *