Beitrag Fullsize Banner NRZ

Continental Automotive will jetzt Stellen in Dortmund streichen

Nachdem Continental bereits im vergangenen Sommer die Streichung von mehreren Hundert der gut 1.000 Stellen angekündigt hatte, soll nun offenbar die Umsetzung folgen. An dem zu Continental Automotive (ehemals VDO) gehörenden Standort sollen jetzt zum Juni hin die ersten 60 Stellen wegfallen. Bereits im vergangenen Sommer hatte das Unternehmen damit beginnen wollen, hatte allerdings die Umsetzung von 60 Aufhebungsverträgen vorerst ausgesetzt, da es – so heißt es nun in den lokalen Medien – am Standort offensichtlich „genug zu tun“ gebe. Continental will ein Teil der Produktion von Kraftstofffördereinheiten und Füllstandsgebern nach Rumänien verlagern. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.