ELMS drei Jahre mit Dunlop als Reifenpartner

, ,

Dunlop baut sein vergangenes Jahr recht erfolgreiches Engagement im Langstreckenrennsport weiter aus. Denn die Marke aus dem Goodyear-Dunlop-Konzern fungiert ab dieser Saison und bis einschließlich 2017 als exklusiver Reifenpartner im LMGTE- und GTC-Klassement der European Le Mans Series (ELMS). Darüber hinaus wird man freilich auch weiterhin die in der LMP2-Klasse der ELMS auf Dunlop-Reifen vertrauenden Teams unterstützen. Eine entsprechende Vereinbarung mit dem die Serie ausrichtenden ACO (Automobile Club de l’Ouest) ist nach Unternehmensangaben kürzlich unterzeichnet worden. „Dunlop und Le Mans sind zwei führende Marken, die durch ihre Erfolge im Langstreckenrennsport miteinander verbunden sind. Dunlop hat die 24 Stunden von Le Mans insgesamt 34-mal in der Geschichte dieses weltweiten größten Rennens gewonnen, und die Erfahrung des Unternehmens mit Blick auf Reifen für den Langstreckeneinsatz wird den in der ELMS startenden Teams zugutekommen“, ist ACO-Präsident Pierre Fillon überzeugt. Als bisher „erfolgreichster Reifenhersteller bei den 24 Stunden von Le Mans“ sieht Jean-Felix Bazelin, Director Dunlop Motorsport Operations, die weiter ausgebaute Partnerschaft mit der ELMS als große Ehre einerseits, aber auch mit Freude. „Wir freuen uns darauf, proaktiv mit dem AGO zusammen daran zu arbeiten, das Renommee dieser wichtigen und prestigeträchtigen Meisterschaft weiter zu erhöhen“, sagt er. cm

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] auf, die wir rund um unsere jüngsten Erfolge in der LMP2-Klasse der Langstrecken-WM und der European Le Mans Series (ELMS) gesammelt haben. Andererseits wird dies kombiniert mit Neu- und Weiterentwicklungen beim […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.