Klaus Burger und MAHA trennen sich

Montag, 26. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
In Sachen Werkstattausrüstung gilt Klaus Burger als Instanz
In Sachen Werkstattausrüstung gilt Klaus Burger als Instanz

Überraschende Personalie: Der langjährige Geschäftsführer der MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG Klaus Burger ist aus dem Unternehmen ausgeschieden. Burger, der bei dem Werkstattausrüster für den Vertrieb verantwortlich zeichnete, ist zugleich Präsident des Bundesverbandes der Hersteller und Importeure von Automobil-Service Ausrüstungen e.V. (ASA). Medien berichten von einem Beschluss des Beirats der Familienstiftung, der MAHA gehört, dass es unterschiedliche Zielvorstellungen über die künftige strategische Entwicklung und Ausrichtung des Unternehmens gegeben habe. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *