Kumho Tire zieht mit Reifenproduktion in Nanjing/China um

Kumho Tire hat in China gestern den Grundstein zum lange geplanten Fabrikneubau gelegt. Bereits vor knapp vier Jahren war der koreanische Hersteller von den Stadtplanern in Nanjing aufgefordert worden, mit den beiden bestehenden Pkw- und Lkw-Reifenfabriken am Standort umzuziehen, da sie die langfristige Stadtentwicklung behinderten. Nun wird eine komplett neue Fabrik in der wirtschaftlichen Entwicklungszone Pukou bei Nanjing errichtet, in der dann die beiden bestehenden Fabriken untergebracht werden sollen. Dadurch ergebe sich auch ein Effizienzgewinn in der Produktion. Die Eröffnung der neuen Fabrik ist für das kommende Jahr geplant. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.