Nächsten Samstag „Ausbildungstag“ im Goodyear-Dunlop-Werk Fürstenwalde

Donnerstag, 22. Januar 2015 | 0 Kommentare
 

Am kommenden Samstag (31. Januar) veranstaltet die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH am brandenburgischen Standort Fürstenwalde erneut einen sogenannten „Ausbildungstag“ für Schüler der Klassenstufen neun bis zwölf sowie deren Eltern. Das Unternehmen will dabei ab neun Uhr auf dem Werksgelände über die zahlreichen vor Ort angebotenen Ausbildungsberufe informieren: Mädchen und Jungen können sich dort für eine Ausbildung als Verfahrensmechaniker, Mechatroniker, Elektroniker, Industriemechaniker sowie Maschinen- und Anlagenführer bewerben. Am „Ausbildungstag“ wird das Werksmanagement die Besucher begrüßen und das Unternehmen vorstellen, bevor im Anschluss daran ein speziell auf die junge Zielgruppe zugeschnittener Rundgang Einblicke in die Praxis der Ausbildungsberufe gibt. „Die Ausbildung junger Menschen hat bei Goodyear Dunlop in Fürstenwalde eine lange Tradition und nimmt einen hohen Stellenwert ein. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter gelten als Schlüsselfaktor für den Unternehmenserfolg“, heißt es vonseiten des Konzerns, der nach eigenen Worten genau aus diesem Grund kontinuierlich in die Bereiche Aus- und Weiterbildung investiert und neben den klassischen Ausbildungsberufen in Fürstenwalde unter anderem auch Studienförderungen bis hin zum Masterabschluss anbietet. Wer den „Ausbildungstag“ besuchen will, muss sich allerdings sputen. Denn die Anmeldefrist endet heute, sodass Interessierte nur noch wenig Zeit haben, diesbezüglich mit Peter Nienas, Lehrausbilder bei Goodyear Dunlop in Fürstenwalde, unter der Rufnummer 03361/638412 oder per E-Mail an peter.nienas@goodyear-dunlop.com Kontakt aufzunehmen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *