Personelle Veränderungen im Pirelli-Vertrieb

Bei der Pirelli Deutschland GmbH wird Thomas Schmauß – bis dato Verkaufsleiter Deutschland bei der Pneumobil-Handelstochter des Reifenherstellers – mit Wirkung zum 15. Februar dieses Jahres die Position als Vertriebsleiter Truck Replacement übernehmen. Er folgt damit auf Ralf Schnelle, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum Jahreswechsel 2014/2015 verlassen hat. Schmauß startete seine berufliche Karriere bei dem Konzern bereits im Jahr 1983, als er im Rahmen seines dualen Studiums den praktischen Teil bei den Pirelli-Reifenwerken in Breuberg absolvierte. Auch nach erfolgreich abgelegter Prüfung zum Diplom-Betriebswirt blieb er dem Unternehmen treu und bekleidete seither verschiedene Führungspositionen bei dem Reifenhersteller. Unter anderem soll er beispielsweise das Call-Center der Pirelli Deutschland GmbH aufgebaut haben, dessen Leitung er in der Folge übernahm, um später dann für die Vertriebsorganisation (Pkw/Lkw) des Unternehmens verantwortlich zu zeichnen und 2005 letztlich zur Pneumobil GmbH zu wechseln. Dort lenkt er seit 2007 den bundesweiten Vertrieb der zur deutschen Pirelli-Gruppe gehörenden Tochterfirma. In seiner neuen Funktion wird er an Manfred Zoni, Leiter Vertrieb und Marketing Pirelli Truck Zentraleuropa, berichten. cm

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] 15. Februar übernimmt Thomas Schmauß bei Pirelli Deutschland bekanntlich die Position als Vertriebsleiter Truck Replaceme…. Nun hat der italienische Hersteller für Schmauß’ bisherige Position als Verkaufsleiter […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.