Neuer Beirat für Continental Intelligent Transportation Systems

Mittwoch, 21. Januar 2015 | 0 Kommentare
 

Continental Intelligent Transportation Systems, LLC (Hauptsitz im Silicon Valley, Kalifornien/USA) hat Satish Khatu, ehemals General Manager des Global Industrial Sector von IBM, Helmut Matschi, Mitglied des Vorstands der Continental AG und Leiter der Division Interior, sowie Samir Salman, CEO NAFTA von Continental Automotive, mit Wirkung ab Januar 2015 in den neuen Beirat berufen.

Helmut Matschi: „Mit den Entscheidungen ist der Beirat der Continental Intelligent Transportation Systems komplett und gut aufgestellt. Dies ist ein weiterer Schritt unserer Mission, die Mobilität und Sicherheit durch das Eingehen starker Partnerschaften sowohl im technischen als auch im automobilen Bereich erheblich zu erhöhen und Continental Intelligent Transportation Systems in eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft zu führen. Mit Satish Khatu verfügen wir nun über einen Beirat, dessen Fachwissen und Erfahrungsschatz perfekt zu unserer Mission passen. Seine Kenntnisse der Automobilindustrie und der Informationstechnologie sind zusammen mit seiner einzigartigen globalen Ausrichtung äußerst wertvoll für ITS.“

Satish Khatu war früher General Manager des Global Industrial Sector von IBM und in dieser Funktion für die wichtigsten herstellenden Sektoren der globalen Geschäftstätigkeit von IBM – darunter die Automobil-, Elektronik- und Raumfahrtbranchen – zuständig. Während seiner Karriere bei IBM hatte Khatu Führungspositionen in den USA im Bereich Vertrieb, Finanzen, Strategie und Dienstleistungen inne. Darüber hinaus führte er das Dienstleistungsgeschäft von IBM auf den Wachstumsmärkten in Asien, Lateinamerika und Afrika, im Nahen Osten sowie in Mittel- und Osteuropa und leitete die Geschäftstätigkeit von IBM in Indien und Südostasien. Satish Khatu verfügt über einen Abschluss als B. Tech vom IIT (Mumbai) einen M.S. in Engineering von der University of Cincinnati und einen M.B.A. in Marketing.

Helmut Matschi studierte an der Technischen Hochschule Regensburg, wo er einen Abschluss im Bereich Kommunikationstechnologie erwarb. Er durchlief eine lange Laufbahn bei der Siemens AG und wurde nach der Übernahme von Siemens VDO durch die Continental AG im Jahre 2007 mit der Leitung der Division Interior betraut. Im August 2009 wurde Matschi in den Vorstand der Continental AG berufen.

Samir Salman verfügt über einen Abschluss im Bereich Maschinenbau und einen Master-Abschluss in BWL von der Universität Gießen. Er trat Continental im Jahr 1998 bei. Salman ist derzeit Chief Executive Officer für die NAFTA-Region und koordiniert die nordamerikanischen Aktivitäten der drei Divisionen von Continental Automotive – Chassis & Safety, Powertrain und Interior – sowie zentrale Funktionen wie Technik, Finanz, Qualität, Informationstechnologie, Personal, Einkauf, Kommunikation und Marketing. Außerdem ist er Senior Vice President des Geschäftsbereichs Vehicle Dynamics. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *