Goodyear-Dunlop-Entwicklungszentrum Hanau unter neuer Leitung

Mittwoch, 21. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
Als neuer Leiter des Goodyear-Dunlop-Entwicklungszentrums Hanau tritt David Anckaert (links) die Nachfolge von Jürgen Spielmann an, der am Standort Luxemburg neue Aufgaben innerhalb des Konzerns übernimmt als Regional Director Automotive Engineering und OE Customer Quality Assurance für die Region EMEA
Als neuer Leiter des Goodyear-Dunlop-Entwicklungszentrums Hanau tritt David Anckaert (links) die Nachfolge von Jürgen Spielmann an, der am Standort Luxemburg neue Aufgaben innerhalb des Konzerns übernimmt als Regional Director Automotive Engineering und OE Customer Quality Assurance für die Region EMEA
David Anckaert ist mit sofortiger Wirkung zum Leiter des Goodyear-Dunlop-Entwicklungszentrums am Standort Hanau ernannt worden. Damit tritt der 41-Jährige die Nachfolge von Jürgen Spielmann (59) an, der in dieser Position seit 2010 den kompletten Bereich der Forschung und Entwicklung für sämtliche Produktsegmente im Pkw- und Motorsportbereich am deutschen Unternehmenssitz verantwortete, nun aber am Standort Luxemburg neue Aufgaben innerhalb des Konzerns übernimmt. Als Regional Director Automotive Engineering und OE Customer Quality Assurance für die Region EMEA steht er jetzt in direktem Austausch mit den Automobilherstellern. „Mit David Anckaert werden wir unsere Aktivitäten im Bereich der marktgerichteten Innovationen in unserem Entwicklungszentrum in Hanau weiter vorantreiben“, sagt George Rietbergen, Vorsitzender der Geschäftsführung von Goodyear Dunlop in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Gleichzeitig danken wir Jürgen Spielmann für seine Leistungen und Erfolge in dieser Funktion und wünschen ihm für seine neue, verantwortungsvolle Aufgabe alles Gute“, ergänzt er. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *