TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

„AutoZum“: Platin-Räderpremiere und neuer Onlineshop bei Interpneu

, , , ,

Lust auf Frühling soll das neue Platin-Rad „P72“ machen, das der Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu bei der „AutoZum“ in Salzburg erstmalig einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert. Ab Februar soll das Modell, das als erstes der Platin-Räderfamilie über eine ECE-Genehmigung verfügt, in verschiedenen Anwendungen von 16 bis 19 Zoll mit ABE für viele gängige Fahrzeugmodelle in den Farbvarianten Schwarz poliert und Silber lieferbar sein. Abgesehen davon gibt es am Messestand des Unternehmens aber noch mehr zu entdecken: beispielsweise den neu entwickelten Onlineshop für internationale Händlerkunden mit RDKS-Funktion und modernisierten Bedienungselementen. „Durch die Integration vieler neuer Anwendungen bieten wir unseren Kunden ein zusätzliches Servicepaket für die Beratung am POS“, sagt Dominique Perreau, Leiter Onlinevermarktungssysteme bei Interpneu.

„Gerade im Bereich Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) bietet der Shop wertvolle Unterstützung in der Vermarktung von Felgen und Kompletträdern. Hier bieten wir laut unseren Kunden gegenüber den Wettbewerbern echten Mehrwert“, verspricht er. Der in insgesamt dreizehn Sprachen verfügbare Räderkonfigurator soll dabei nicht nur das deutschsprachige Messepublikum, sondern vor allem Besucher aus den angrenzenden Ländern zum Beispiel aus Italien, Slowenien, der Slowakei und der Tschechischen Republik oder Kroatien zum Testen in ihrer Muttersprache animieren. „Die optimierten Suchfunktionen, integrierte Endverbraucherkalkulation sowie die individualisierte Angebotserstellung werden nach den deutschen Händlern auch unsere Kunden in Österreich und weiteren Ländern begeistern“, ist sich Perreau sicher. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.