TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Obo Banden steigt mit OTR-Reifen von Techking Tires ins Neureifengeschäft ein

,

Der Runderneuerer Obo Banden steigt ins Neureifengeschäft ein. Wie es dazu vonseiten des niederländischen Unternehmens heißt, vertreibe man seit Januar auch radiale OTR-Reifen der chinesischen Marke Techking Tires in Europa – exklusiv sogar auf dem DACH-Markt – und verknüpfe dies ganz gezielt mit dem Runderneuerungsgeschäft. Kunden, die über Obo Banden mit Sitz im niederländischen Hardenberg und einer Außenstelle in Leipzig (Obo Reifen) nun Techking-Neureifen kaufen, erhalten dafür nicht nur eine Fünf-Jahres-Garantie. Darüber hinaus erhalten sie „einen erneuerbaren Qualitätsreifen“ sowie eine Rückkaufgarantie. Entweder verkauft der Kunde die Karkasse „zu einem garantierten Preis“ an den Runderneuerer zurück, oder sie wird als Kundenkarkasse direkt für die Runderneuerung und somit ein zweites Leben beim Kunden genutzt.

„Wir haben die chinesische Marke Techking gewählt, da wir uns nach anderthalb Jahren intensiven Testens darüber einig sind, dass sie einen qualitativ hochwertigen Reifen liefert, dass wir die Reifen auch nach dem ersten Leben erneuern können“, erklärt dazu Obo-Banden-CEO Herman Hutten. Weiter: „Das sind Reifen von einer Qualität, wie wir es in Europa gewohnt sind.“ Obo Banden könne damit auch etwas Druck aus dem für gewöhnlich knappen Markt für OTR-Karkassen nehmen, sei der Rücklauf der Techking-Tires-Karkassen doch weitestgehend abgesichert.

Zu dem Sortiment an radialen OTR-Reifen von Techking Tires, die Obo Banden jetzt vermarktet, gehören Reifen für Radlader, Kipper, Grader, Mobilkräne, Erdbewegungsmaschinen sowie für Spezialanwendungen in Hafen, Industrie und Untertagebau. Während Techking Tires auch sogenannte Giant Tires produziert, vermarktet Obo Banden jedoch ausschließlich Reifen bis 35 Zoll in Europa. Der niederländische Runderneuerer kann die Reifen von Techking Tires exklusiv auf dem DACH-Markt sowie in Frankreich vertreiben, wie dazu das Unternehmen gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG bestätigt. Weitere Märkte können nicht im Rahmen einer Exklusivität beliefert werden, etwas Großbritannien; den Benelux-Markt schließt das Agreement mit Techking Tires komplett aus, da der chinesische Hersteller hier bereits andere Vertriebspartnerschaften hat.

Dadurch, dass Obo Banden jetzt in die Vermarktung von Neureifen einsteigt, werde sich auch der Personalbedarf in Vertrieb und Logistik erhöhen, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Man wolle in den kommenden Wochen entsprechende Mitarbeiter einstellen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.