TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Führungsstruktur bei Softwareanbieter Kumavision ändert sich

,

Die Kumavision AG – auf ERP- und CRM-Lösungen spezialisierter Softwareanbieter mit Sitz in Markdorf – hat zum 1. Januar ihr Management neu strukturiert. Dieser Schritt wird als wichtige Weichenstellung für die zukünftige Weiterentwicklung des Unternehmens beschrieben.

„Das kontinuierliche Wachstum hat bereits in der Vergangenheit zu laufenden Anpassungen unserer internen Strukturen geführt, die wir jetzt in einem neuen Organisationsmodell auch nach außen hin abbilden. Im Mittelpunkt steht dabei weiterhin unser Anspruch, bei der Entwicklung unserer Branchenlösungen und im Kundenservice eine richtungsweisende Rolle einzunehmen“, erklärt Kay von Wilcken, der nunmehr als Vorstandsvorsitzender der Kumavision AG fungiert. Gemeinsam mit ihm als CEO führt jetzt ein mit Markus Leuter (Ressort Beteiligungen), Thomas Brauchle (Healthcare Solutions), Helmut Rabanser (Factory Solutions), Koray Tamtürk (Trade Solutions), Markus Birk (Kundenbetreuung + Services) und Werner Riester (Vertrieb) besetzter Geschäftsleitungskreis das Unternehmen.

Markus Schrade, der als Gründungsmitglied die Entwicklung der Firma zu einem der führenden Microsoft-Partner maßgeblich mitgeprägt hat, bleibt bis Jahresende Kumavision-Vorstand und wird das Unternehmen mit Ablauf seines Vertrages Ende 2015 auf eigenen Wunsch verlassen. Der Aufbau des Unternehmens sei eine ebenso interessante wie erfüllende Aufgabe gewesen, sagt Schrade. „Die Arbeit an der Spitze des Unternehmens hat aber auch gesundheitliche Spuren hinterlassen, sodass ich mich in Abstimmung mit meiner Familie zu diesem Schritt entschlossen habe“, ergänzt er. Bis zu seinem Ausscheiden bei den Markdorfern, in deren Portfolio sich mit „BSS.tire“ auch eine Branchenlösung für den Reifenhandel findet, wird er sich in erster Linie auf den Ausbau des Geschäftsbereiches Healthcare Solutions konzentrieren. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.