Neues Werk für Reifenruß entsteht in Südkorea

Montag, 5. Januar 2015 | 0 Kommentare
 

Die Ölfirma Hyundai Oilbank hat in der Vergangenheit bereits Hersteller von Reifenrußen mit Öl als Rohstoff beliefert, will jetzt aber selber in die Produktion von Carbon Black – überwiegend genutzt von Reifenherstellern als Füll- und Verstärkungsmaterial – einsteigen. In Seosan (Süd Chungcheong) soll auf etwa 86.000 Quadratmetern ein Rußwerk mit einer Jahreskapazität von 160.000 Tonnen entstehen, das im Jahre 2017 in Betrieb gehen soll. Dabei werde Hyundai Oilbank einen deutschen Joint-Venture-Partner haben, heißt es in koreanischen Medien, ohne dass der namentlich genannt wird. dv

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *