ACEA: Pkw-Neuzulassungen steigen seit 15 Monaten

Dienstag, 16. Dezember 2014 | 0 Kommentare
 

Im November stiegen die Pkw-Neuzulassungen europaweit erneut an, wenn auch nur leicht. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, wachse der Markt damit bereits seit 15 Monaten in Folge. Im November wurden europaweit 989.457 Pkws erstmals zugelassen, das waren 1,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Aufs bisherige Jahr gerechnet liegt der Markt aktuell sogar 5,5 Prozent vorn. Für den deutschen Markt hingegen errechnete die ACEA hingegen einen Rückgang der Pkw-Neuzulassungen um 1,8 Prozent; es wurden im November 250.082 Pkws erstmals zugelassen. Aber auch Deutschland liegt, rechnet man von Januar bis November, immer noch im Plus, und zwar um 2,6 Prozent (2,8 Millionen Neuzulassungen). Positiv beitragen konnten zu der Statistik demnach vor allem die neueren EU-Mitglieder, in denen die ACEA ein überdurchschnittliches Wachstum verzeichnete. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *