Ab 2016 auch Intermediates in der MotoGP?

Es solle in absoluten Zahlen wohl nicht mehr Reifen an den MotoGP-Rennwochenenden geben, wenn Michelin im Jahre 2016 Bridgestone als Ausrüster der MotoGP ablöst, aber dafür mehr Optionen, heißt es in Motorsportmedien. Wie bei automobilen Rennserien, so könnten auch in der MotoGP sogenannte Intermediates zum Einsatz kommen, die die Kluft zwischen Nässe- und Trockenreifen schließen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.