Michelins Exelagri-Partner sollen jeden zweiten AS-Reifen in Europa verkaufen

Donnerstag, 4. Dezember 2014 | 1 Kommentar
 
Aktuell umfasst das Michelin-Exelagri-Netzwerk 770 zertifizierte Verkaufsstationen, 190 davon auf dem DACH-Markt; in Zukunft sollen zum Netzwerk europaweit 1.000 Stationen gehören
Aktuell umfasst das Michelin-Exelagri-Netzwerk 770 zertifizierte Verkaufsstationen, 190 davon auf dem DACH-Markt; in Zukunft sollen zum Netzwerk europaweit 1.000 Stationen gehören
Michelin feiert zehn Jahre „Michelin Exelagri“, das Partnerschaftsprogramm mit dem Fachhandel für Landwirtschaftsreifen. „Michelin Exelagri steigert die Professionalität der Partnerbetriebe und ihre Kompetenz in der Beratung wie im Service. In den kommenden zehn Jahren dürfte jeder zweite Agrarreifen in Europa in einem mit dem Qualitätssiegel Michelin Exelagri ausgezeichneten Fachbetrieb verkauft werden“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Für die Servicequalität der Partnerbetriebe sorgten dabei Audits eines unabhängigen Zertifizierungsinstituts. Die aktuellen Pläne betreffen insbesondere die Michelin-Präsenz in Europa, die als Benchmark im Reifenhandel deutlich ausgebaut werden soll. Was ist der Plan und wie sieht das Ziel aus?

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

Beiträge, die auf diesen hier verlinken

  1. Exelagri-Weiterentwicklung: Jeder zehnte Michelin-Partner in Westeuropa geht : Reifenpresse | Freitag, 12. Dezember 2014
  1. […] des Programms bedeuten wird, wie Michelin jetzt bestätigt Vor einer Woche berichtete Michelin von Plänen, man wolle das Exelagri-Partnerschaftsprogramm „mit einer neuen Vision weiterentwickeln“. Während der französische Reifenhersteller dabei sein vor zehn Jahren gegründetes Netzwerk […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *