Rückruf von knapp 6.000 Conti-Reifen für die C-Klasse in den USA

Dienstag, 2. Dezember 2014 | 0 Kommentare
 

Continental Tire the Americas LLC ruft knapp 6.000 Reifen des Typs „ProContact GX“ in SSR- bzw. MOE-Ausführung zurück. Betroffen sind Reifen der Größe 225/45 R18 95H XL, die zwischen dem 22. Juni und dem 28. Juli dieses Jahres gefertigt wurden. Bei ihnen handelt es sich um Notlaufreifen gemäß Erstausrüstungsspezifikation von Mercedes-Benz, erkennbar an den Kürzeln SSR und MOE, die für „Self Supporting Runflat“ bzw. „Mercedes Original Extended“ stehen. Laut der Rückrufdatenbank der US-Verkehrssicherheitsbehörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) besteht bei den fraglichen 6.000 Vorderachsreifen für die C-Klasse die Möglichkeit, dass sie während der Vulkanisation verformt wurden. Um einem daraus resultierenden eventuellen Ausfall während ihres Einsatzes und einem damit verbundenen Unfallrisiko vorzubeugen, hat sich Continental zu dem Rückruf entschlossen. Das Unternehmen hat Fahrzeugbesitzer bzw. den Reifenhandel informiert und tauscht betroffene Reifen kostenlos um. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *