Brabus überarbeitet C-Klasse auch im AMG-Line Bodystyling-Kit

Nachdem Brabus sich im Sommer bereits die Standard-C-Klasse von Mercedes-Benz vorgenommen hat, folgt nun auch eine überarbeitete Version der C-Klasse inklusive AMG-Line Bodystyling-Kit. Einen entscheidenden Anteil an der „aufregenden Brabus-Optik“ haben auch hier die Monoblock Räder, die auf der C-Klasse in verschiedenen Designs und 18, 19 oder 20 Zoll Durchmesser gefahren werden können. Als größte Rad-Reifen-Kombination setzt Brabus Monoblock-F- und -R-Leichtmetallräder der Größen 8.5Jx20 vorne und 9.5Jx20 auf der Hinterachse ein, jeweils TÜV-geprüft. „Die optimalen Hochleistungsreifen in den Dimensionen 225/35 ZR20 und 255/30 ZR20 werden von den Brabus-Technologiepartnern Continental, Pirelli und Yokohama beigesteuert.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.