Schuldenberg bleibt Schaeffler erhalten

Donnerstag, 20. November 2014 | 0 Kommentare
 

Continental-Großaktionär Schaeffler hat in den ersten neun Monaten 2014 seinen Umsatz um 7,1 Prozent auf über neun Milliarden Euro gesteigert, wobei erneut das Automotive-Geschäft mit einem Plus von 8,8 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro der wesentliche Treiber war. Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 177 Millionen auf 1,2 Milliarden Euro bei einer EBIT-Marge von 13,5 Prozent. Die externen Netto-Finanzschulden der Schaeffler-Gruppe (die Milliardenschulden der Holding sind nicht berücksichtigt) betrugen zum 30. September knapp 5,8 Milliarden Euro und haben sich damit um gut 300 Millionen Euro erhöht. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *