Marangoni will mit neuem General Manager in der Türkei weiter wachsen

Mittwoch, 5. November 2014 | 0 Kommentare
 
Nejat Dagdemir führt ab sofort die Geschäfte von Marangoni Retreading Systems in der Türkei
Nejat Dagdemir führt ab sofort die Geschäfte von Marangoni Retreading Systems in der Türkei

Marangoni Retreading Systems hat mit Nejat Dagdemir einen neuen General Manager seiner türkischen Vertriebsgesellschaft Marangoni Kaucuk Ticaret. Er soll die Aufgaben von Osman Bayik übernehmen, der in Ruhestand gegangen ist. Die in Izmir ansässige Gesellschaft bedient einen der wichtigsten Runderneuerungsmärkte Europas, auf dem 80 Runderneuerer rund 400.000 Lkw-Reifen pro Jahr produzieren. Damit ist die Türkei der sechstgrößte europäische Runderneuerungsmarkt und – nach Deutschland – der zweitgrößte, betrachtet man lediglich die Kaltrunderneuerung. Die vor 20 Jahren gegründete Gesellschaft Marangoni Kaucuk Ticaret hält in der Türkei eigenen Aussagen zufolge heute einen Marktanteil von rund 20 Prozent. Die türkische Vertriebsgesellschaft von Marangoni verfolgt dabei „nicht nur administrative und logistische Zwecke, sondern unterstützt auch die Kunden, d.h. circa 15 mittelgroße Runderneuerungsbetriebe, mit ihrem Verkaufs- und Kundendienstnetz sowie zahlreichen weiteren Dienstleistungen: Förderung von Verkaufsstrategien, an die Flotten gerichtete Werbekampagnen und Beratung in Sachen Qualität und Produktivität.“

Der Maschinenbauingenieur Nejat Dagdemir hat eine zwanzigjährige Erfahrung in großen, international aufgestellten Unternehmen vorzuweisen. Er begann seine Karriere bei Mercedes-Benz, ging dann zu Pirelli, wo er diverse Positionen im Vertrieb bis hin zum Business Unit Truck Manager innehatte, und wechselte schließlich als Country Representative zur Alliance Tire Group (ATG), bevor er bei Marangoni einstieg. „Seine langjährige Erfahrung im Reifenverkauf sowie seine eingehende Marktkenntnis werden sicher dazu beitragen, die weiteren Entwicklungsziele Marangonis zu erreichen und die Präsenz des Unternehmens auf dem umkämpften lokalen Markt zu forcieren, in dem zu den anderen Ländern Europas aufgeschlossen werden soll.“

„Es ist schön, Teil des Marangoni-Teams zu sein“, so Dagdemir, „und ich hoffe, meinen Beitrag dazu zu leisten, das Bewusstsein dafür zu schaffen, dass wir mit Ringtread über ein exklusives, hochqualitatives Produkt verfügen, das in der Lage ist, dem Endverbraucher Wachstum und Gewinn zu sichern.“ ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *