Tuner Brabus schmiedet Partnerschaft mit Sonax

Donnerstag, 30. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
Brabus CFO Stefan Hosters (vorn links) und Sonax-Marketingleiter Franz Fischer (vorn rechts) unterzeichneten den Kooperationsvertrag in den Räumen von Brabus in Bottrop im Beisein von Sonax-Verkaufsleiter Michael Hinz, Sonax-Schulungsleiter Thorsten Kirn sowie Thomas Degen, Verkaufsleiter Handel national bei Sonax (hinten v.l.n.r.)
Brabus CFO Stefan Hosters (vorn links) und Sonax-Marketingleiter Franz Fischer (vorn rechts) unterzeichneten den Kooperationsvertrag in den Räumen von Brabus in Bottrop im Beisein von Sonax-Verkaufsleiter Michael Hinz, Sonax-Schulungsleiter Thorsten Kirn sowie Thomas Degen, Verkaufsleiter Handel national bei Sonax (hinten v.l.n.r.)

Im Rahmen einer langfristig angelegten Kooperation wollen der Tuner Brabus und das auf Autopflegeprodukte spezialisierte Unternehmen Sonax künftig noch enger zusammenarbeiten. Erste sichtbare Zeichen dessen werden demnach zunächst einmal „blitzsaubere“ Brabus-Fahrzeuge sein, doch auch in der Kommunikation – beispielsweise im Rahmen von Messeauftritten – will man nun gemeinsame Wege gehen. Nicht zuletzt versprechen sich beide Seiten davon Synergien: Brabus könne – heißt es – auf einen Partner setzen, dessen Produkte den allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden, während Sonax sein Know-how in die Zusammenarbeit mit einem der weltweit führenden Veredler von Fahrzeugen einsetzen und wertvolle Erfahrungen für die Weiterentwicklung des Produktprogramms sammeln könne. „Wir sind sehr froh, dass wir die Partnerschaft nun offiziell besiegeln konnten. Brabus ist überzeugt von der hohen Qualität und Leistungsstärke der Sonax-Produkte, die wir in den Werkstätten, im Waschanlagenbetrieb und bei der Aufbereitung restaurierter Fahrzeuge oder bei der Wartung von Kundenautomobilen verwenden. Die intensive Zusammenarbeit eröffnet uns außerdem Möglichkeiten, noch gezielter auf Kundenwünsche in unserem Leistungsspektrum eingehen zu können. Ein gutes Beispiel dafür ist die Sonax-Technologie für die Lackaufwertung- und Langzeitversiegelung, die wir in Zukunft noch gezielter einsetzen werden“, erklärt Brabus-CFO Stefan Hosters. „Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit auf dieser Basis vertiefen zu können“, so auch Sonax-Marketingleiter Franz Fischer anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages bei Brabus in Bottrop. „Wir sind stolz, Partner eines Unternehmens zu sein, das über Jahrzehnte den höchsten Ansprüchen seiner internationalen Kunden mehr als gerecht wird“, sagt er. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *