Die Deutschen sind mit ihren Werkstätten recht zufrieden

Donnerstag, 30. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
 
 

Laut dem aktuellen „Kundenmonitor Deutschland 2014“ der Münchner Servicebarometer AG, der auf einer repräsentativen Befragung von nahezu 32.000 deutschen Verbrauchern mit Blick auf die Kundenzufriedenheit rund um diverse Branchen basiert, sind die Autofahrer hierzulande mit der Leistung ihrer Kfz-Werkstätten „vollkommen zufrieden“. Die Umfragen in den verschiedenen Branchen wurden dabei telefonisch (im August dieses Jahres) oder im Web (April) durchgeführt, wobei der von den Autowerkstätten erreichten Durchschnittsbenotung von 1,91 fast 3.300 Onlineinterviews zugrunde liegen sollen. Damit fahren sie in der Gesamtwertung immerhin das drittbeste Ergebnis hinter Optikern (Note 1,79) sowie Versandapotheken (Note 1,83) ein. „Dieses Ergebnis spricht für ausgeprägte Kundenorientierung, zuverlässigen Service und die hohe Qualitätsleistung unserer Betriebe“, freut sich Wilhelm Hülsdonk, Bundesinnungsmeister und Vizepräsident des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK), über dieses Ergebnis. Die rund 38.500 Kfz-Betriebe in Deutschland wickelten im Jahr 2013 demnach insgesamt etwa 74 Millionen Werkstattaufträge ab, was durchschnittlich mehr als 1.900 Aufträgen pro Betrieb entspricht. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *