Rückruf von Michelin-Lkw-Reifen droht in den USA

Donnerstag, 23. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 

Die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) geht sechs Hinweisen und einem Polizeireport über Unfälle nach, bei denen es um den möglichen Ausfall des Michelin-Lkw-Reifentyps XZA der Größe 295/60 R22.5 geht, der jeweils auf der Lenkachse montiert war. Fünf der sechs Beanstandungen kamen von ein und derselben Flotte. Nach den Michelin-Typenbezeichnungen bedeutet das „Z“ in der Namensgebung zwar „Rundumbereifung“, aber der Reifenanbieter empfiehlt selbst die Montage auf der Lenkachse. Michelin hat der NHTSA eine volle Kooperation zugesagt. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *