Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster von Novitec auf P Zero gestellt

Donnerstag, 23. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
Die Räder betonen die keilförmige Optik des Roadsters zusätzlich
Die Räder betonen die keilförmige Optik des Roadsters zusätzlich

Der Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster erhielt von Novitec Torado – ein Geschäftsbereich der Novitec Group (Stetten), der sich auf die exklusive Veredelung der Automobile aus Sant’Agata Bolognese spezialisiert hat – jetzt ein weit gefächertes Individualprogramm. Zum Optik-Upgrade gehören auch maßgeschneiderte Schmiederäder. Die dreiteiligen NL1-Leichtmetallräder füllen den vorhandenen Platz in den Radhäusern perfekt aus und sind charakterisiert durch ihr filigranes Design mit fünf Doppelspeichen. Durch verschieden große Durchmesser an Vorder- und Hinterachse wird die keilförmige Optik des Roadsters weiter betont. Vorne kommen 9×20-Zoll-Räder mit 255/30 ZR20 Pirelli P Zero zum Einsatz, an der Hinterachse sorgen Reifen der Größe 355/25 ZR21 auf 13×21 Zoll für Traktion. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *