GDHS zeichnet Auto- und Reifenservice Kirsch als „Top-Performer“ aus

Donnerstag, 23. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
Corina Kirsch (zweite von links), ihr Vater Heinz-Werner und das Team von Auto- und Reifenservice Kirsch freuen sich über die Auszeichnung als „Top-Performer“ von den Goodyear Dunlop Handelssystemen
Corina Kirsch (zweite von links), ihr Vater Heinz-Werner und das Team von Auto- und Reifenservice Kirsch freuen sich über die Auszeichnung als „Top-Performer“ von den Goodyear Dunlop Handelssystemen

Corinna Kirsch wird für die Erfolge, die sie in den vergangenen zwei Jahren mit dem Kfz-Betrieb in Dorsten erreicht hat, von den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS) als „Top-Performer“ ausgezeichnet. Kirsch führt den Familienbetrieb, der Partner der Handelsmarketing-Initiative (HMI) ist, seit 2012. In diesen zwei Jahren hat sich hier einiges verändert, nicht zuletzt auch durch Corina Kirschs Teilnahme am Managementförderprogramm der GDHS. Genau für diese Nachfolgeregelung in den Betrieben wurde das Programm entwickelt: „Das Managementförderprogramm unterstützt junge Geschäftsführer dabei, sich in ihre neue Rolle hineinzufinden und gibt ihnen viele Ideen, einen Betrieb erfolgreich zu führen“, beschreibt Edgar Zühlke, Leiter HMI, das Programm. „Frau Kirsch wendet das hier Gelernte perfekt und äußerst erfolgreich an. Damit hat sie sich die Auszeichnung als Top-Performer verdient.“

Die gelernte Betriebswirtin Corina Kirsch kennt die Abläufe im Betrieb ihres Vaters Heinz-Jürgen Kirsch, der sich heute auf die Werkstatt konzentriert, um den Autoservice als zweites Standbein weiter zu professionalisieren, schon seit ihrer Kindheit. Dennoch war sie froh, an dem Förderprogramm teilnehmen zu können: „Meine Weiterbildung zur Betriebswirtin war sehr allgemein gehalten, nicht spezifisch für die Kfz-Branche. Das Förderprogramm hat mir viele Denkanstöße gegeben, die es mir ermöglicht haben, eine klare Ausrichtung für den weiteren Weg unseres kleinen Unternehmens zu finden“, so Corina Kirsch.

Außer den vielen rechtlichen Aspekten, die besprochen wurden, schätzte Kirsch die praktischen Trainings, die die Teilnehmer in verschiedenen Blöcken absolvierten. „Hier wurden Situationen unseres Geschäftsalltags simuliert und Möglichkeiten vermittelt, wie man Probleme lösen kann. Die verschiedenen Perspektiven der Kunden waren so klar, dass ich unsere Kunden heute viel besser verstehen und so entsprechende und individuelle Lösungen bieten kann.“ Durch den verbesserten Servicegedanken, den Corina Kirsch in das Unternehmen getragen hat, darf man sich hier auch immer wieder über neue Kunden freuen.

Das Gelernte konnte Kirsch aber auch an anderer Stelle einsetzen. Nachdem sie zunächst das in die Jahre gekommene Interieur, den Wartebereich und den Verkaufsraum mit vereinten Kräften der Mitarbeiter renoviert hat, hat sie auch die organisatorischen Abläufe und Arbeitsprozesse nach fachgerechter Prüfung optimieren können. „Das hat zwar erst mehr Arbeit für alle bedeutet, heute profitieren wir aber davon.“

Natürlich helfen Kirsch auch die anderen Bausteine der GDHS: „Als Stützpunkt der 4Fleet Group zum Beispiel haben wir Kunden gewonnen, die mittlerweile auch mit ihren Privatfahrzeugen zu uns kommen.“

Die Auszeichnung zum „Top-Performer“ verleihen die Goodyear Dunlop Handelssysteme viermal im Jahr an angeschlossene Fachhandelsbetriebe, die sich durch eine besondere Geschäftsidee oder Unternehmensführung auszeichnen. Außer über den Titel dürfen sich diese über eine Prämie freuen. Auto- und Reifenservice Kirsch ist der dritte Preisträger in diesem Jahr.

Die Firma Auto- und Reifenservice Kirsch GmbH ist ein seit 1993 zentral in Dorsten-Holsterhausen gelegenes Reifenfachhandelsgeschäft mit angeschlossener Kfz-Werkstatt. Zum Portfolio des Betriebes gehören die Reifenmontage aller gängigen Fabrikate im Pkw- und LLkw-Bereich, die Fahrwerks- und Vermessungstechnik sowie die Restaurierung von altersgeschwächten Karossen. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *