Für den Brasilien-GP ändert Pirelli die Reifenkombination

Freitag, 17. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 

Formel-1-Exklusivausrüster Pirelli hatte ursprünglich vor, den Piloten im November beim Brasilien-Grand-Prix wie in den beiden Vorjahren Reifen mit harter (P Zero Orange) und Medium-Mischung (P Zero White) mitzubringen. Nach vor allem von Felipe Massa geäußerter Kritik, einem Treffen der entsprechenden Arbeitsgruppe sowie einem einstimmigen Votum aller Teams haben sich die Italiener allerdings jetzt umentschieden: Die Reifen mit der harten Laufflächenmischung bleiben im Lager, statt dessen wird die softe Version (P Zero Yellow) an den Rennkurs von Interlagos gebracht. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *