Hämmerling-Gruppe zieht „sehr positive“ IAA-Bilanz

Dienstag, 14. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
Die Hämmerling-Gruppe konnte eine "sehr positive" IAA Nutzfahrzeuge für sich verbuchen
Die Hämmerling-Gruppe konnte eine "sehr positive" IAA Nutzfahrzeuge für sich verbuchen

Die Hämmerling-Gruppe zieht „eine sehr positive Bilanz“ ihres Auftritts auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. „Wie die erste Auswertung der Kontakte zeigt, stieg nicht nur die Zahl und die Internationalität der Besucher gegenüber der letzten Messe beträchtlich an, auch die Bekanntheit und die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen des Paderborner Unternehmens nimmt beständig zu“, heißt es dazu in einer Mitteilung. „Wir konnten mit Freude feststellen“, so Ralf Hämmerling, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe, „dass die Marke Athos sich sehr gut im Markt etabliert hat und europaweit Spediteure und Flotten bei unseren Händlern Aufträge für Reifen und dem auf der Messe vorgestellten ‚Athos-Servicenetz’ platzieren.“ Auffällig sei dabei auch gewesen, dass – egal ob Fahrzeughersteller oder Endverbraucher – der Markt immer offener für Produkte aus chinesischer Fertigung würden. „Das Herstellungsland werde nun als selbstverständlich betrachtet.“ ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *