„Tag des Fahrwerks“ in Aachen von vielen Fachbesuchern gewürdigt

Mittwoch, 8. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
„Tag des Fahrwerks“ in Aachen von vielen Fachbesuchern gewürdigt
„Tag des Fahrwerks“ in Aachen von vielen Fachbesuchern gewürdigt

Am Montag fand am Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen University der „Tag des Fahrwerks 2014“ statt. Bereits zum neunten Mal präsentierten namhafte Referenten aus Industrie und Forschung die neuesten Fahrwerktechnologien und –entwicklungen, was von den 100 anwesenden Fachbesuchern gewürdigt wurde. Alle zwei Jahre richtet das ika gemeinsam mit der Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen im Oktober den „Tag des Fahrwerks“ aus und bietet so Fahrwerkexperten eine Plattform, um aktuelle und zukünftige Technologien und -trends zu diskutieren. Automobilhersteller, Zulieferer und Forschungseinrichtungen widmeten sich in diesem Jahr der Frage, mit welchen Konzepten sie den Anforderungen an die Fahrdynamik und ihre zentralisierte Regelung begegnen können, ohne dabei Sicherheit, Effizienz und Fahrkomfort zu vernachlässigen. Kernthemen des diesjährigen „Tags des Fahrwerks“ waren die weitere Entwicklung von Fahrwerksystemen und aktiver Fahrdynamikregelsysteme sowie das Innovationspotenzial neuer Federungs- und Dämpfungskonzepte. Ein weiterer Fokus lag auf der Bewertung des Fahrbahneinflusses und der Lastdatensimulation. Neben den Fachvorträgen nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit, die vorgestellten Themen im persönlichen Gespräch zu vertiefen. ab

rtemagicc_button_info_12px_03-jpg-jpg Mehr zu den ika-Veranstaltungen finden Sie hier: www.ika.rwth-aachen.de

 

Kategorie: Tuning, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *