Dr. Ariane Reinhart tritt Amt als Continental-Personalvorstand an

Dr. Ariane Reinhart (44) hat heute das Amt als Personalvorstand der Continental AG angetreten und verstärkt damit den nun insgesamt neunköpfigen Vorstand. Der Aufsichtsrat des internationalen Automobilzulieferers, Reifenherstellers und Industriepartners hatte Reinhart in seiner ordentlichen Sitzung am 25. April 2014 für diese Aufgabe bestellt. Ihr Vertrag läuft über drei Jahre. Sie löst damit Elke Strathmann nach drei Jahren ab. „Wir verfolgen ambitionierte Wachstumsziele und benötigen dafür die besten Talente weltweit. Die Grundlage dafür ist eine nachhaltige Personalarbeit. Wir freuen uns daher auf die Zusammenarbeit mit Frau Dr. Reinhart. Sie kennt als international erfahrene Personalexpertin aus der Automobilbranche die speziellen Anforderungen und weiß um die Herausforderungen, denen wir uns aktuell und künftig stellen müssen“, sagte der Vorstandsvorsitzende von Continental, Dr. Elmar Degenhart.

„Nachhaltig gestaltete Mobilität ist mein Ansporn. Nur in einem wertschätzenden und inspirierenden Umfeld können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenleistungen erbringen. Wir unterstützen sie dabei, mit unserem Geschäft zu wachsen und ihre jeweiligen Fertigkeiten und Fähigkeiten für unseren Erfolg voll einzubringen“, betonte Reinhart.

Reinhart ist Juristin mit ausgewiesener und anerkannter Expertise im Personalbereich. Seit Oktober 1999 war sie in verschiedenen Positionen im Personalbereich beim Volkswagen-Konzern beschäftigt. Seit Oktober 2012 war sie Personalvorstand von Bentley Motors Ltd., Crewe, England, einer Tochtergesellschaft des Konzerns. ab

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Dr. Ariane Reinhart tritt Amt als Continental-Personalvorstand an […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.