„H&R-Effekt“ für Cabrios RS5 und BMW M4

Dienstag, 30. September 2014 | 0 Kommentare
 
H&R bietet für BMW-M4- und Audi-RS5-Cabrios Sportfedern, „Trak+“-Spurverbreiterungen sowie Stabilisatoren an
H&R bietet für BMW-M4- und Audi-RS5-Cabrios Sportfedern, „Trak+“-Spurverbreiterungen sowie Stabilisatoren an

H&R bietet jetzt für den Audi RS5 und den BMW M4 in ihren jeweiligen Cabrio-Versionen Sportfedern, „Trak+“-Spurverbreiterungen sowie Stabilisatoren an. Beim Audi RS5 werde der Fahrzeugschwerpunkt an Vorder- und Hinterachse um jeweils 30 Millimeter gesenkt, was dem kraftvollen Auftritt Audi „perfekt zu Gesicht steht“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Auch die H&R-charakteristische Federabstimmung auf das serienmäßige RS5-Sportfahrwerk beeindrucke in Sachen Agilität und Querdynamik. In Kombination mit den neu für das Modell verfügbaren H&R-Stabilisatoren lässt sich das Cabrio noch präziser einlenken, und das Auto verschlinge dank geringerer Seitenneigung jede Kurve.

Auch das BMW M4 Cabrio (F83) kommt der Straße rundum um 30 Millimeter entgegen. „Dieser sportive Look setzt hinter das gewaltige Leistungsniveau des offenen M4 ein dickes Ausrufungszeichen. Die H&R-Entwickler haben ihr ganzes Know-how als DTM-Ausrüster von BMW-Motorsport einfließen lassen – mit Erfolg: Die Kombination von H&R-Sportfedern mit dem adaptiven M-Sportfahrwerk sucht ihresgleichen in Sachen Fahrdynamik. Wenn es noch mehr Querdynamik sein darf, bietet H&R auch für den M4 Stabilisatoren für Vorder- und Hinterachse an.“ Für beide Modelle bietet H&R ebenfalls „Trak+“-Spurverbreiterungen von sechs bis 60 Millimeter pro Achse an; „für ein Hauch von Rennsportoptik“. Wie bei H&R üblich werden alle Komponenten mit TÜV-Gutachten geliefert. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *