Michelin plant Erweiterung seiner Reifenfabrik in Nova Scotia/Kanada

Montag, 29. September 2014 | 0 Kommentare
 

Michelin will seine Produktionskapazitäten im kanadischen Waterville (Provinz Nova Scotia) offenbar ausbauen und hat dazu jetzt 20 Hektar Land direkt neben der bestehenden Lkw-Reifenfabrik erworben. Dies jedenfalls geht aus einer Veröffentlichung der Gemeinde vor Ort zurück, die das Industriegrundstück dem französischen Reifenhersteller verkauft hat. Dieser wiederum hat sich zu seinen Plänen in Bezug auf die Fabrikerweiterung noch nicht weiter geäußert. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *