Rainer Harter verlässt Giti Tire nach nur 16 Monaten

Giti Tire sucht einen neuen General Manager für den DACH-Markt, nachdem Rainer Harter das Unternehmen verlassen hat. Wie Giti-Tire-Europachef Richard Lyons auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG erklärt, habe Harter vor Kurzem das Unternehmen „auf eigenen Wunsch hin verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen“. Rainer Harter war im Sommer 2013 zu Giti Tire gekommen und sollte auch formell Geschäftsführer der Giti Tire Deutschland GmbH mit Sitz in Siegburg werden. Der ehemalige Michelin-Manager habe bei Giti Tire „eine sehr gute Arbeit geleistet“, so Richard Lyons, der sich bereits um die Suche nach einem Nachfolger für den deutschen Markt kümmert; man suche nach jemandem aus dem Markt. In der Zwischenzeit führt Lyons erneut auch das operative Geschäft in Siegburg wie schon vor Harters Einstellung im vergangenen Jahr. Rainer Harter konnten wir für eine Stellungnahmen zu seinen zukünftigen Plänen kurzfristig nicht erreichen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.