Neuer Michelin-Chef in Italien

Lorenzo Rosso ist neuer Präsident der Michelin Italia Spa. Vorgänger Jean Paul Caylar kehrt nach fünf Jahren im Amt in die Konzernzentrale nach Clermont-Ferrand zurück. Der in Turin im Jahr 1961 geborene Rosso ist seit dem Jahr 1993 in der Michelin-Gruppe. Den Reifenmarkt seines Heimatlandes kennt er bereits: Bis zum Jahre 2011 fungierte er bei der italienischen Landesgesellschaft Michelins als Direktor Human Resources, bevor Rosso in der Zentrale der Michelin-Gruppe Aufgaben auf internationaler Ebene übernahm. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.