Beitrag Fullsize Banner NRZ

Nfz-IAA: Bei Bridgestone wieder „Total Tyre Care“ im Fokus

, ,

Wenn die IAA Nutzfahrzeuge vom 25. September bis zum 2. Oktober ihre Pforten öffnet, dann fehlt dort auch die bezogen auf den Umsatz mit Reifen weltweite Nummer eins unter den Reifenherstellern nicht: Bridgestone will seine Präsenz bei der Nutzfahrzeugmesse in Hannover wieder ganz unter das Motto seines „Total Tyre Care“ genannten Programmes stellen, mit dessen Reifenlösungen Flotten Zeit und Geld sparen können sollen. Auf einem mehr als 300 Quadratmeter Fläche umfassenden Messestand will das Unternehmen in der niedersächsischen Landeshauptstadt seine sich hinter diesem Begriff verbergenden drei Servicestufen – „Total Tyre Life“, „Total Tyre Services“ und „Total Tyre Systems“ – im Detail vorstellen und Flottenbetreibern so die Möglichkeit bieten, sich ein Bild davon zu machen, welche der Servicestufen am besten zu ihnen passt. „Bridgestones ‚Total Tyre Care’ ist kein starres System, das komplett gekauft werden muss. Es ist vielmehr ein flexibles Programm, das aus drei maßgeschneiderten Reifenmanagement- und Servicepaketen besteht“, erklärt Harald Van Ooteghem, Senior Manager Marketing Planning der Commercial Business Unit von Bridgestone Europe.

„Diese Monitoring-, Service- und Managementprogramme sind auf die individuellen Bedürfnisse aller Flottenbetreiber ausgerichtet“, ergänzt er. Allen Drei gemein sei jedoch, dass jedes dieser Dienstleistungspakete eine effektive Lösung für die Reduzierung der Gesamtbetriebskosten von Fahrzeugflotten zu bieten habe. „Total Tyre Life“ setzt demnach auf Bridgestone-Neureifen und Bandag-Runderneuerungen, um die Kosten pro Kilometer über den gesamten Lebenszyklus der Reifen zu reduzieren, während sich hinter den „Total Tyre Services“ Dinge wie Reifenwartung und Dienstleistungen in ganz Europa verbergen und unter „Total Tyre Systems“ Tools für das Reifenmanagement subsumiert werden. Unabhängig von dem Schwerpunkt auf „Total Tyre Care“ werden am IAA-Messestand des Unternehmens freilich auch einige der neuesten Bridgestone-Reifen für Lkw und Busse sowie Bandag-Runderneuerungen und Servicesysteme von Bridgestone zu sehen sein. Zudem lädt der Hersteller Messegäste in seine „Corporate Corner“ ein, damit sie dort entspannen und detailliert über das Unternehmen informieren können. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.