Beitrag Fullsize Banner

„Fendt und Saaten-Union Feldtag“ von Bohnenkamp als Erfolg gewertet

Der „Fendt und Saaten-Union Feldtag“ gilt als weltweit größte Agrarmesse eines Einzelunternehmens unter freiem Himmel. Auch der Osnabrücker Reifengroßhändler Bohnenkamp AG nahm am 27. August in Wadenbrunn mit einem Stand teil und präsentierte den ca. 60.000 Besuchern moderne Reifentechnologien für den Agrareinsatz.

Thomas Pott, Gesamtvertriebsleiter Bohnenkamp, freut sich über das große Interesse der Besucher: „Besonders auffallend ist das professionelle Publikum auf dem Feldtag. Wir haben viele Gespräche auf einem fachlich sehr hohen Niveau geführt und dabei ein großes Interesse der Besucher an den hochentwickelten Produkten unserer Partner Alliance und BKT festgestellt.“ Insbesondere die Reifen mit moderner IF-Technologie hätten im Mittelpunkt des Besucherinteresses gestanden

Mit dem BKT Agrimax Force – IF 900/60 R 38 präsentierte Bohnenkamp einen Extra-Large-Reifen mit IF-Technologie für Hochleistungstraktoren ab ca. 250 PS. Durch seine IF-Technologie bietet der Reifen eine 20% höhere Tragfähigkeit bei konstantem Luftdruck oder einen um 20% geringeren Luftdruck bei gleicher Traglast als Standardreifen. Dies bedeutet eine maximale Aufstandsfläche für einen geringen Bodendruck und gleichzeitig bestmögliche Traktion. Die daraus resultierende bodenschonende Bearbeitung ermöglicht langfristig Ertragssteigerungen. Der optimierte Kraftstoffverbrauch und die gesteigerte Effizienz senken die Betriebskosten.

Auch der Alliance-Reifentyp Agriflex 354 – IF 480/80 R 50 verfügt über die IF-Technologie und die hieraus entstehenden Vorteile in Bezug auf Reifendruck und Tragfähigkeit. Er eignet sich für Traktoren sowie gezogene und selbstfahrende Feldspritzen. Er ermöglicht Pflanzen- und Bodenschonung bei guter Traktion und senkt hierdurch ebenfalls den Kraftstoffverbrauch. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.