Gleich elf neue Lkw-Reifen der Marke GT Radial debütieren auf der IAA

Donnerstag, 21. August 2014 | 0 Kommentare
 
Peter Foulkes ist auch ein erfahrener Mann für Messen
Peter Foulkes ist auch ein erfahrener Mann für Messen

Der Reifenhersteller Giti Tire stellt 18 Reifentypen seiner Marke GT Radial auf seinem Messestand A33 in Halle 16 während der IAA in Hannover aus. Davon werden elf vor Publikum debütieren, darunter der Winterreifen für die Lenkachse GSW226 und der Trailerreifen GTL925.

Der GSW226 ist als erster Reifentyp der Marke GT Radial speziell als Winterreifen ausgewiesen und trägt daher auch das „Three Peak Mountain Snow Flake“-Symbol (3PMSF); der sich für den Ganzjahreseinsatz anbietende Reifen verfüge dank breiter Rillen in der Schulter über gute Handlingeigenschaften und Stabilität und bringe eine neue Gummimischung für hohe Laufleistung mit, so der Anbieter. Der Reifen ist verfügbar in 385/65 R22.5 alternativ mit Index 158L oder 160J. Der für moderne drei Meter hohe Megatrailer konzipierte GTL925 wird als neue Generation Fernverkehrsreifen beschrieben mit weitem Sieben-Rillen-Profil, geringem Rollwiderstand und niedrigem Geräusch, er ist verfügbar in 435/50 R19.5 160J.

Ebenfalls werden erstmalig den Messebesuchern gezeigt: der für vielfältige Einsätze zugeschnittene GSR225 Combi Road, der nichtdirektionale GAM831, für alle Achspositionen von Stadtbussen der GAU861, für Fernverkehrstrailer GTL919 sowie für den regionalen Verteilerverkehr GAR820 und GAR821.

Peter Foulkes, Marketingdirektor Europa Nfz-Reifen bei Giti Tire: „Wir haben jetzt 29 Profile im Portfolio von GT Radial. Unseren Messestand werden wir in die Bereiche Straße, kombinierte Verkehre und gemischten Service sowie Busse unterteilen. Die IAA in Hannover ist sehr wichtig für uns, um unsere Marktpositionierung zu festigen. Unsere Mehrwert bietenden Produkte sind europaweit verfügbar. Besucher unseres Standes werden sehr beeindruckt von der enormen Entwicklung unserer Marke sein.“ Dazu beigetragen haben mag, dass mehr als tausend Reifen permanent in Feldtests auf europäischen Straßen im Einsatz und die Reifen sowohl im Kalt- wie im Heißverfahren runderneuerbar sind. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *