Auf der IAA: efleetcon mit neuer BI-Lösung und RDKS-System

Mittwoch, 13. August 2014 | 0 Kommentare
 
Auf der IAA: efleetcon mit neuer BI-Lösung und RDKS-System
Auf der IAA: efleetcon mit neuer BI-Lösung und RDKS-System

„Zukunft bewegen“ – so lautet das Motto der 65. IAA-Nutzfahrzeuge, das auch die efleetcon gmbh (Aue) nicht nur bei ihren Reifenmanagementlösungen antreibt, sondern auch für ein eigenständiges Telematiksystem für Flotten gilt. Diese „Business Intelligence“-Lösung (BI) wird unter dem Namen etelemanager erstmals auf der IAA in Halle 11 am Stand B32 präsentiert. Gleiches gilt für ein Reifenluftdruckkontrollsystem.

Mit dem etelemanager erweitert efleetcon sein Produktportfolio um einen weiteren Bereich, der in Zusammenarbeit mit der Firma Prozess Control entstanden und speziell auf die Anforderungen von Flotten hin ausgerichtet ist. Das automatische Reifenluftdruckkontrollsystem wird mit einer Software gesteuerten Diebstahlüberwachung kombiniert. Beide Elemente sind Bestandteile der Netzwerk- und Datenbanklösung tirecon.

Als Einsteigerlösung in den Bereich der professionellen Reifenkontrolle wird die Stand-Alone-Lösung efleetchecker gezeigt. Mit dem Fleetchecktool wird die Arbeitszeit bei Reifenchecks reduziert. „Zudem werden auch die Datenqualität für die Dokumentation und die umfassenden Auswertungs- und Reportmöglichkeiten erheblich gesteigert“, betont efleetcon-Geschäftsführer Alexander Murad. Abgerundet wird die Palette der Neuvorstellungen durch etirehotel, eine Lösung zur Reifeneinlagerung. „Unsere Lösungen lassen sich auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden anpassen und sind im zügigen Arbeitsalltag von Flotten- und Nutzfahrzeugbetrieben ein wirkungsvoller Helfer“, so Murad.

Ergänzt wird das Produktportfolio des Unternehmens, das bereits heute zahlreiche Kunden aus dem Bereich der Speditionen, Nutzfahrzeugflotten, dem Reifenhandel und der Reifenindustrie betreut, durch Fort- und Weiterbildungsangebote in der firmeneigenen Akademie. In Zusammenarbeit mit der Werbas AG (Halle 11, Stand A09) wird auf der IAA zudem die Verknüpfung des etiremanager, einer Einsteigersoftware für die Reifenverwaltung, mit dem Werkstatt-Management-System Werbas vorgestellt. Durch die Verbindung lassen sich die Bereiche des Reifen- sowie des Werkstatt-Managements im Nutzfahrzeugbereich umfassend verknüpfen. So können über eine bestehende Schnittstelle zwischen den beiden Systemen Informationen ausgetauscht und somit Doppelerfassungen vermieden werden. dv

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *