„Vehicle Dynamics International Award 2014“ geht an ThyssenKrupp Bilstein

Freitag, 1. August 2014 | 1 Kommentar
 

Fahrwerkspezialist ThyssenKrupp Bilstein ist um eine Auszeichnung reicher: Internationale Journalisten in der Jury der OE-Fachzeitschrift „Vehicle Dynamics International“ prämierten ThyssenKrupp Bilstein für den in der Erstausrüstung eingesetzten Dämpfer „DampTronic sky“ als „Supplier of the year“ mit dem begehrten „Vehicle Dynamics International Award 2014“.

Die fortschrittliche Technologie und das herausragende Kosten-Nutzen-Verhältnis des Dämpfers seien für das eindeutige Urteil der Fachjury ausschlaggebend, heißt es in einer Presseaussendung. „Wir sind sehr stolz auf diesen Preis“, erklärt Guido Grandi, Geschäftsführer von ThyssenKrupp Bilstein. „Diese von internationalen Fachjournalisten verliehene Auszeichnung ist eine wundervolle Anerkennung unserer kontinuierlichen Arbeit, hochwertige Technologien für unsere Kunden zu entwickeln.“

Je Dämpfer verstellen bei der neuen Generation des DampTronic sky zwei stufenlose Verstellventile die Dämpfkraft. Ein Ventil steuert dabei jeweils die Zug- und Druckstufe. Das Steuergerät der Fahrwerkregelung kann unter Zuhilfenahme der Daten der Beschleunigungs- und Radwegsensoren für jedes Rad die Dämpfkräfte in wenigen Millisekunden individuell anpassen. Auf diese Weise werden den Fahrkomfort störende Einflüsse der Straße weitestgehend kompensiert.

Durch den Einsatz der Verstellventile ist der Dämpfer in der Lage, auch im hochfrequenten Bereich der Radschwingungen eine Dämpfkraftverstellung zu gewährleisten. Damit stellt der neue Bilstein-Dämpfer mit seiner unabhängigen Verstellung der Zug- und Druckstufenkräfte das High-End-System der semiaktiven Dämpfungsverstellung dar. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

Beiträge, die auf diesen hier verlinken

  1. ThyssenKrupp News – 1 Aug 2014 | Finance | Freitag, 1. August 2014
  1. […] 06:08 UTC Vehicle Dynamics International Award 2014 geht an ThyssenKrupp Bilstein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *