Über 200 Teilnehmer an Verkehrs-/Reifensicherheitsaktion „Wash & Check“

,

Dieses Jahr veranstaltet die „Initiative Reifenqualität – Ich fahr auf Nummer sicher!“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) mit Unterstützung ihrer Partner ACV (Automobilclub Verkehr), BTG (Bundesverband Tankstellen und Gewerbliche Autowäsche Deutschland e.V.), Continental und KÜS (Kraftfahrzeugüberwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.) zum bereits zehnten Mal die Aktion „Wash & Check“. An der Jubiläumsausgabe der Verkehrssicherheitsaktion im Zeitraum vom 15. bis zum 27. September werden sich nach derzeitigem Stand der Dinge mehr als 200 Waschstraßen beteiligen. Und an 16 der Standorte wird ein Expertenteam die Reifen von Verbrauchern kostenlos überprüfen und für Fragen rund um die schwarzen Gummiringe bereitstehen. „Diese Standorte wurden so ausgewählt, dass sie über das ganze Bundesgebiet verteilt sind. Über 100 weitere Fachbetriebe hatten sich für Expertenstandorte beworben“, sagt Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV).

Gleichzeitig weist er darauf hin, dass Reifenfachhändler dieses Jahr erstmals die Möglichkeit haben, eigeninitiativ im Rahmen der „Wash-&-Check“-Aktion Autofahrer an Waschstraßen zu informieren. Über die Website unter www.reifenqualitaet.de/autofahrer/washandcheck.html soll sich dazu prüfen lassen, ob eine Waschstraße in der Nähe des eigenen Betriebs mit von der Partie ist. Wer sich dafür entscheidet, dem bietet die „Initiative Reifenqualität“ entsprechende Aktionspakete zum – wie es heißt – Selbstkostenpreis an, die auch eine „Checkliste für den reibungslosen Ablauf“ enthalten sollen: Ein Bestellformular dafür steht unter www.reifenqualitaet.de/haendler.html bereit. „Zusätzlich erhalten Sie 100 Spiegelanhänger ‚Sommerreifen/Winterreifen’ für Ihr Saisongeschäft. Unterstützung in Sachen Pressearbeit ist durch die Initiative gewährleistet“, verspricht Hülzer. Bei Interesse genügt demnach eine Mail an die Adresse service@reifenqualitaet.de oder die telefonische Kontaktaufnahme mit Cordula Plohl (02151/36805-13) oder Nina Naumann (02151/36805-19) von der betreuenden Agentur CGW GmbH. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.