Lagerneubau für Continental-Reifen startet Anfang August

Freitag, 25. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Continental will seinen Produktionsstandort im hessischen Korbach nun um ein neues Lager für rund zwei Millionen Zweiradreifen und 250.000 Pkw-Reifen erweitern
Continental will seinen Produktionsstandort im hessischen Korbach nun um ein neues Lager für rund zwei Millionen Zweiradreifen und 250.000 Pkw-Reifen erweitern

Anfang August werden in Korbach voraussichtlich die Bauarbeiten für ein neues Reifenlager für Continental beginnen, die der Hersteller bereits Anfang des Jahres angekündigt hatte. Das Lager wird auf dem 70.000 m² großen Grundstück entstehen und soll rund 47.000 m² Fläche bieten, Platz genug für rund zwei Millionen Zweiradreifen und 250.000 Pkw-Reifen. Das bisherige Lager für Motorrad- und Fahrradreifen wird komplett in das neue Lager integriert. „Der Neubau wird nötig, um die gestiegene Produktionsmenge von Zweirad- und Pkw-Reifen im Continental-Werk aufzunehmen und umzuschlagen. Das Lager wird deutlich flexibler sein als vorher, um den gestiegenen Kundenanforderungen gerecht zu werden“, so der Hersteller weiter. Das neue Gebäude wird von Investor Core Development GmbH aus Kronberg errichtet, nach der Fertigstellung wird Continental das Lager anmieten und durch den Logistikdienstleister Contrans betreiben lassen. ab

 

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *