Beiratsvorsitzender Stiebling sieht Team durch Gummi-Berger-Austritt nicht geschwächt

Dienstag, 22. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Laut dem Beiratsvorsitzenden Christian Stiebling ist die Team-Kooperation durch den Austritt von Gummi Berger nicht geschwächt
Laut dem Beiratsvorsitzenden Christian Stiebling ist die Team-Kooperation durch den Austritt von Gummi Berger nicht geschwächt
„Das hat uns schon überrascht“, kommentierte Christian Stiebling gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG die Entscheidung von Peter Lüdorf, mit seinem Unternehmen Gummi Berger aus der Team-Kooperation austreten zu wollen. Der Team-Beiratsvorsitzende Stiebling habe erst wenige Tage vor dem offiziellen Eingang des Kündigungsschreibens von den Plänen seines Kollegen aus Gummersbach erfahren. Gleichzeitig äußerte Stiebling aber Verständnis für den Schritt Peter Lüdorfs; viele Marktteilnehmer stellten sich heute grundsätzlich die Frage, wie das Reifenhandelsgeschäft in Zukunft weitergehen soll. Und offensichtlich habe man bei Gummi Berger darauf eine Antwort gefunden, in der die Team keine Rolle mehr spielt.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *