20.000-Euro-Spende von Trost unterstützt Förderkreis krebskranke Kinder e.V.

Dienstag, 22. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Trost-Vorstandsmitglied Norbert Neuhaus (links) bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks an Prof. Dr. Stefan Nägele, ehrenamtlicher Vorstand des Vereins Förderkreis krebskranke Kinder e.V.
Trost-Vorstandsmitglied Norbert Neuhaus (links) bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks an Prof. Dr. Stefan Nägele, ehrenamtlicher Vorstand des Vereins Förderkreis krebskranke Kinder e.V.

Den Tombolareinerlös ihrer jährlich stattfindenden Hausmesse spendet Trost Auto Service Technik SE auch 2014 wieder einer sozialen Einrichtung: Zugute kommt die dieses Jahr zusammengekommene Summe in Höhe von 20.000 Euro dem Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Den symbolischen Scheck überreichte Trost-Vorstandsmitglied Norbert Neuhaus kürzlich dem ehrenamtlichen Vorstand des Vereins, Prof. Dr. Stefan Nägele. „Wir freuen uns, dass wir die wichtige Arbeit des Förderkreises unterstützen können. Unserer besonderer Dank gilt dabei unseren Lieferanten, die uns die Tombolagewinne zur Verfügung gestellt haben“, so Neuhaus. Der Förderkreis krebskranke Kinder e.V. mit Sitz in Stuttgart hilft seit über 30 Jahren betroffenen Familien unbürokratisch mit finanzieller Unterstützung, psychosozialen Projekten und vielen weiteren Maßnahmen. Der Verein, der sich fast ausschließlich über Spenden finanziert, ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Förderkreise krebskranker Kinder. „Alle unsere Projekte sind langfristig angelegt. Sie müssen also permanent unterhalten, gepflegt und ausgebaut werden. Das kostet leider nicht nur viel Energie, sondern auch eine Menge Geld. Von daher sind wir auf Unterstützung angewiesen und freuen uns sehr über diese Spende in Höhe von 20.000 Euro“, bedankt sich Nägele im Namen des Fördervereins für die Zuwendung. cm

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *